Produkte

D-POS

Das Demenzsystem

Das Demenzsystem D-POS arbeitet optimal mit dem tragbaren Rufempfänger TREX zusammen. Der speziell für dieses System programmierte Funksender D-ATOM empfängt von D-POS ein Signal im Niederfrequenzbereich und leitet dieses entsprechend weiter. Der Patient trägt dabei nur einen D-ATOM am Handgelenk und genießt dadurch maximale Bewegungsfreiheit.

D-POS lässt sich auch auf das Hausrufsystem NEO aufschalten oder mit einer bereits vorhandenen Lichtrufanlage verbinden. Für den professionellen Pflege-Bereich ist D-POS einfach nachrüstbar.

Merkmale und Funktionen auf einen Blick

D-POS II Die Steuereinheit
  • Als Funkempfänger und Funksender einsetzbar
  • System lässt sich zur Türöffnung verwenden
  • Aufteilung in bis zu 16 Zonen möglich
  • Bis zu 255 unterschiedliche Tür-ID’s konfigurierbar
  • Bewegungstest Funktion
  • Synchronisation von bis zu drei D-POS Einheiten möglich
  • Konfiguration über PC und NPU möglich

D-POS Ant Die Positionsantenne
  • Einstellbare Sendeleistung
  • Einfache Installation
  • 125 kHz mit hoher Sendeleistung

Das könnte Sie auch interessieren ...

TREX

In der privaten und öffentlichen Pflege Personen mit einem mobilen Rufsystem flexibel betreuen

DOOR

Pratkischer, Uhrzeit gesteuerter Türalarm für die zuverlässige Betreuung von Demenz-Patienten

D-ATOM

Arm- oder Halsband zum Auslösen eines Alarms und zum Empfang von RFID-Positionsdaten

FLOOR

Bodenmatte mit intelligentem Sensor zur nächtlichen Überwachung von Risikopatienten

Ihre Vorteile

  • Verlässlich: Zur Betreuung von Demenz-Patienten
  • 
Flexibel: Einfach nachrüstbar

  • Systematisch: Z.B. mit Komponenten wie TREX, DOOR, oder
 D-ATOM erweiterbar
Technische Daten
Handlich und funktional
Ergonomie und Bedienbarkeit
Sicherheit