Produkte

Bed

Der Bettsensor mit Epilepsie-Erkennung

Epilepsie-oder Demenz-Patienten brauchen eine besonders intensive Betreuung: Jeder unkontrollierte Moment kann eine Gefahr bedeuten. BED erkennt geringste Bewegungen der darauf sitzenden oder liegenden Person und registriert sogar den Herzschlag und die Atmung. Nimmt der Sensor keine Bewegung mehr wahr, zeigt die Kontrolleinheit an, dass die Person das Bett verlassen hat. Diese Meldung lässt sich mit einer individuellen Einstellung von zehn Sekunden bis 90 Minuten zeitlich verzögern. Es wird dabei zwischen lebenden und nichtlebenden Gewichten unterschieden.

Merkmale und Funktionen auf einen Blick

  • Maße: 310 x 630 x 10 mm
  • Meldungs-Intervall von 10 Sekunden bis 90 Minuten einstellbar
  • Geeignet für tonisch-klonische Anfälle (Epilepsie)
  • Detektiert Abwesenheit aus dem Bett einer Person
  • Modernste Technologie, überwacht Herzschlag, Atmung und Bewegung
  • Geringe Fehl-Alarmquote
  • Keine Gewichtseinschränkungen
  • Akustischer Alarm mit einstellbarer Lautstärke
  • Funkübertragung des Alarms

Das könnte Sie auch interessieren ...

EPI

EPI ist ein sehr flacher und komfortabler Sensor zur Überwachung von im Bett liegenden Personen.

DOOR

DOOR ist ein pratkischer, Uhrzeit gesteuerter Türalarm für die zuverlässige Betreuung von Demenz-Patienten.

TREX

TREX ist das drahtlose Betreuungssystem für die private sowie die ambulante und stationäre Pflege.

BREATH (EOL)

Der atemgesteuerte Sensor BREATH erleichtert das Leben von schwerstbehinderten Patienten.

Ihre Vorteile

  • Flexibel: Meldungs-Intervall von 10 Sekunden bis 90 Minuten einstellbar
  • Angenehm: Ultraflacher, nicht spürbarer Sensor
  • Effizient: Geringe Fehlalarm-Quote
Technische Daten
Handlich und funktional
Ergonomie und Bedienbarkeit
Sicherheit
Lieferumfang