SMILE-ID: Neue Modell-Variante mit doppeltem Vorteil

Der neue SMILE-ID vereint die Vorteile von I-ATOM sowie D-ATOM und vereinfacht damit die Einrichtung sowie das Produktmanagement rund um die Hausnotrufysteme NOVO und NEO.

Einfacher, praktischer, komfortabler: Mit der Einführung des neuen digitalen Hausnotruf- und Service-Systems NOVO hat NEAT auch den neuen Funksender SMILE präsentiert. Im Zuge der ständigen Aktualisierung und Erneuerung unseres Portfolios gibt es jetzt mit dem SMILE-ID eine Variante, in der die Vorzüge der bisherigen Funksender I-ATOM und D-ATOM integriert sind. Ein besonderer Vorteil von SMILE-ID für bisherige D-ATOM Nutzer ist, dass die Batterien nun vor Ort durch das anwesende Fachpersonal selbst  gewechselt werden können. SMILE-ID bietet dazu auch alle Vorteile und Funktionalitäten von SMILE. Durch diese neue Modell-Variante wird das zukünftige Handling der digitalen Welt rund um NOVO und das CMP-Portal noch stärker vereinfacht: Statt wie bisher zwei Geräte brauchen Hilfdienste jetzt nur noch ein Gerät.

SMILE-IDSMILE-ID mit integrierter Aktivitätskontrolle und Abfrage der RFID Positionsdaten

Für das bisherige Hausnotruf- und Servicesystem NEO gab es drei verschiedene Handsender: ATOM, I-ATOM und D-ATOM. Mit seiner integrierten Aktivitätskontrolle kann I-ATOM dazu beitragen, die Anzahl der Fehlalarme bei nicht gedrückter Tagestaste zu reduzieren. Sobald für die programmierte Dauer (meist 24 Stunden) keine Aktivität erkannt wird, wird ein Alarm ausgelöst. D-ATOM kann zusätzlich zum ATOM RFID Positionsdaten vom Positionssender D-POS empfangen. Damit ist diese Variante die ideale Lösung zur Betreuung von Demenz-Patienten. SMILE-ID integriert nun diese Vorteile der beiden Varianten und vereinfacht damit das Management der Funksender.

SMILE-ID ist unter der Bestellnummer NE10 14004-07 ab Lager lieferbar.