Aktuelle Meldungen aus der Welt der Pflege

Auf diesen Seiten finden Sie aktuelle Meldungen aus der Welt der Pflege.


Montag, 03.06.2019

Demenz-Dörfer für möglichst autarke Lebensweise

Demenz-Dörfer sind für immer mehr Demenz-Kranke sowie deren Angehörige eine interessante wie innovative Möglichkeit, die Herausforderungen dieser tückischen Krankheit zu meistern. Auch in Deutschland gibt es mittlerweile zwei Einrichtungen dieser Art. NEAT befürwortet diesen intelligenten Ansatz und bietet dafür gleich mehrere Technologien an. Mehr dazu ...

Spielerisch gelöst: Innovative und interaktive Demenz-Therapie mit ichó

Ein junges Start-Up-Team aus Duisburg hat mit einem interaktiven Kunststoffball eine neue Therapieform fĂĽr Demenz-Patienten geschaffen. Der Ball animiert die betroffenen Personen spielerisch mit Farben und Licht zur Interaktion und lockt sie damit aus der Reserve. Mehr dazu ...

Aktuelle Umfrage: Arbeitsklima fĂĽr Pflegende wichtiger als hohes Gehalt

Während in akademischen Berufen bei der Wahl des Arbeitgebers oft die Karrierechancen und das Gehalt eine entscheidende Rolle spielen, stehen auch für Fachkräfte in der Pflege eine gute Stimmung, eine gute Unternehmenskultur und die Arbeitsplatzsicherheit im Vordergrund. Mehr dazu ...

Drei mal 30.000 €: Ideenwettbewerb “Heimvorteil” noch bis 30.9.

Wie kann man die Gesundheit von Heimbewohnern in der stationären Pflege fördern? Der Verband der Ersatzkassen veranstaltet dazu einen Ideenwettbewerb. Teilnehmen kann jeder, der mit einer Pflegeeinrichtung verbunden ist. Die Gewinner erwartet eine Prämie von je 30.000 € sowie Know-how und Beratung zur Umsetzung der Idee. Mehr dazu ...

Pflegeroboter schon bald auch in Deutschland

Wissenschaftler bereiten das Modell “Pepper” für einen Einsatz in Pflegeheimen vor. Richtig eingesetzt können Pflegeroboter das Personal entlasten und die Pflegequalität steigern. In Japan hat das mit “Pepper” bereits gut funktioniert. Mehr dazu ...

Erwerbstätige Pflegekräfte bleiben ihrem Beruf vorwiegend treu

Wer den Beruf des Pflegers einmal gelernt hat, bleibt seinem Job meistens treu: Während mit 74,4 % fast drei Viertel aller Pflegekräfte in ihrem Beruf bleiben, liegt diese Quote in anderen Branchen bei nur 46,7%. Mit diesen Zahlen belegt das Bonner Institut für Berufsbildung die Attraktivität des Pflegeberufs. Mehr dazu ...

Wer ist Deutschlands beliebtester Pflegeprofi?

Die tägliche Pflege von Menschen und Patienten ist eine äußerst anspruchsvolle Leistung, die in der öffentlichen Wahrnehmung oft zu kurz kommt. Um das Engagement der 1,5 Millionen Beschäftigten in der Pflegebranche stärker zu honorieren, sucht der Verband der privaten Krankenversicherer jetzt Deutschlands beliebtesten Pflegeprofi. Mehr dazu ...

Mit Gehirntraining lässt sich Demenz vermeiden

Ein australisches Forscherteam hat jetzt erstmals bewiesen, dass ein Gehirntraining Menschen mit leichten kognitiven Einschränkungen vor der Demenz bewahren kann. Als Konsequenz fordern die Forscher die Einführung des Gehirntrainings in der Altenpflege. Mehr dazu ...

Modellprojekt fĂĽr eigenverantwortlichere Pflege gestartet

Im Rahmen eines neuartigen Studiengangs in Halle namens “Evidenzbasierte Pflege” lernen angehende Pfleger, Patienten mit Diabetes oder chronischen Wunden eigenverantwortlich und ohne Rücksprache mit dem Arzt zu behandeln. Mehr dazu ...

Virtuell und aktuell: So kommt die Altenpflege auch bei Jugendlichen gut an

Immer mehr Ausbildungsbetriebe in der Altenpflege suchen dringend nach engagiertem und qualifiziertem Nachwuchs. Eine Website-Initiative des Bundeverbands privater Anbieter sozialer Dienste e.V. sorgt fĂĽr eine attraktive Darstellung dieses zukunftssicheren Berufsbilds. Mehr dazu ...