IP 67 für Wasserdichtigkeit: Das müssen Sie wissen

Um den Standard IP 67 gibt es immer wieder Missverständnisse. Wir erklären, wie wasserdicht Produkte wie z. B. der Handsender SMILE mit IP 67 wirklich sind und was es rund um das Kürzel noch zu beachten gilt.

Als NEAT Kunde sind Sie mit der Abkürzung „IP 67“ möglicherweise bereits vertraut. Und vielleicht wissen Sie auch, dass IP 67 etwas mit Wasserdichtigkeit zu tun hat. Aber was genau bedeutet IP 67 wirklich? Wir erklären, was genau das Kürzel aussagt und für was die einzelnen Buchstaben und Zahlen genau stehen.

NEAT SMILE und SMILE ID mit IP67IP-Standards klassifizieren, wie geeignet elektrische Produkte in ihrer jeweiligen Umgebung sind

IP steht für „International Protection“, also „internationalen Schutz.“ Daraus abgeleitet werden die IP-Schutzarten, für die es verschiedene deutsche und internationale Normen gibt. In Deutschland ist der IP-Standard 67 mit der Norm DIN EN 60529 geregelt. Dabei geben die IP-Standards nicht nur an, ob die jeweiligen Geräte gegen Wasser geschützt sind – vielmehr lässt sich aus Ihnen auch der Schutz gegen Staub und Berührungen ableiten. Die erste Ziffer „6“ von IP 67 besagt, dass das Gerät staubdicht ist und vollständig gegen Berührungen von außen geschützt ist.

Ein Produkt mit IP 67 ist nicht unbegrenzt wasserdicht

Was also bedeutet bei IP 67 die Ziffer „7“? Entgegen häufiger Fehlmeinungen ist ein Produkt mit  IP 67 nicht unbegrenzt wasserdicht. Vielmehr gilt die Wasserdichtigkeit der Klasse 7 für bis zu eine halbe Stunde in einer Wassertiefe von bis zu einem Meter. Ganz genau gesagt steht die Ziffer 7 für „zeitweiliges Untertauchen.“ Zudem besteht der Schutz nur bei klarem Wasser.
Bei anderen Flüssigkeiten wie z. B. Salzwasser, Seifenlauge, Alkohol oder erhitzten Flüssigkeiten besteht dieser Schutz nicht. So kann z.B. ein Gerät mit der Schutzklasse IP 67 unter der Dusche getragen werden, sollte dabei aber nicht mit Seifenlauge in Berührung kommen. Landet ein Produkt mit der Schutzklasse IP67 dagegen in der Waschmaschine, so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es danach ersetzt werden muss oder die Funktion nicht mehr zu 100% gewährleistet ist.

Sehr gerne beraten wir Sie rund um IP 67 persönlich

Sie haben weitere Fragen rund um IP 67 oder zu anderen Eigenschaften unserer umfangreichen Produktpalette? Sehr gerne beraten wir Sie dazu ausführlicher. Sprechen Sie dazu Ihren zuständigen Regionalleiter an, er hilft Ihnen gerne weiter.