Technische Betreuung von Wohnanlagen: Mit NEAT auf neuem Niveau

Die Kombination aus erstklassiger technischer Beratung und ausgezeichneter Produktqualität zeichnet NEAT aus. In den neuen Bundesländern konnte NEAT damit sowie gemeinsam mit mehreren Hilfsorganisationen den Bereich der Schwesternruf-Lösungen zu einem weiteren verlässlichen Geschäftszweig ausbauen.

Gemeinsames Paket von NEAT und Hilfsorganisationen sorgt für neue Impulse und Lebensqualität

Bei der technischen Einrichtung von Wohnanlagen dreht sich alles um eine entscheidende Frage: Welche Lösungen bieten den Bewohnern einen wirklich zuverlässigen Schutz und ermöglichen Ihnen damit mehr Lebensqualität? Direkt damit zusammen hängt der technische Support, der für die Funktionalität der Anlagen essentiell ist und für den Betreiber der Wohnanlagen möglichst effizient sein sollte. Hier hat NEAT zusammen mit verschiedenen Hilfsorganisationen ein erstklassiges Angebot geschaffen, das für alle Beteiligten einen echten Mehrwert bietet: Während NEAT die passende Technologie anforderungsspezifisch plant und liefert, sorgen die Hilfsorganisationen für eine optimale technische Betreuung.

Beratung von NEAT für UmsatzimpulseÜber ein Dutzend realisierte Wohnprojekte – Tendenz steigend

Das Resultat der verstärkten Kooperation ist beeindruckend: Mittlerweile sind vor allem im Osten Deutschlands über ein Dutzend Wohnanlagen für betreutes Wohnen mit D-SERVER und TREX-Lösungen entstanden sowie zahlreiche weitere Projekt in Planung. Dabei überzeugt NEAT mittlerweile nicht mehr als nur reiner Technologiepartner für eine bereits bestehende Infrastruktur – viel mehr bringen sich die zuständigen Außendienstmitarbeiter auch schon bei der Konzeption der gesamten Wohnanlage in der Planungsphase mit ein.

Um die technische Expertise der Mitarbeiter der Hilfsorganisationen und damit auch die technische Betreuung der Wohnanlagen noch weiter zu optimieren, hat NEAT zudem ein regionales Schulungskonzept ins Leben gerufen. Die erste Veranstaltung im Januar fand einen so großen Anklang, das bereits Folgeschulungen in Brandenburg und Sachsen beschlossen wurden. Mehr dazu erfahren Sie in einer der nächsten Ausgaben dieses Newsletters.

Jetzt weiter informieren

Sie möchten mehr zu unseren flexiblen und skalierbaren Schwesternruf-Lösungen rund um D-SERVER und TREX erfahren? Dann klicken Sie jetzt auf schwesternruf.neat.de . Hier finden Sie unter anderem ein detailliertes Fallbeispiel.